DBSH SeniorInnen

Auch nach dem aktiven Berufsleben endet die berufspolitische Arbeit nicht. Gerade die Senioren und Seniorinnen bereichern den Berufsverband mit ihrem Wissen und ihren Aktivitäten.

Die Seniorenvertretung, die derzeit im Aufbau ist, versucht die Anliegen der Sozialarbeiter in der Seniorenvertretung des dbb miteinzubringen.
Die Seniorenvertretung wird sich vorwiegend um politische Fragen im Zusammenhang mit dem Leben im Alter kümmern. Zum Seniorenvertreter wurde Friedrich Maus bestellt. Er ist Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand des DBSH.

Kontakt: maus[at]dbsh.de

In der Gruppe DBSH 55 plus engagieren sich Seniorinnen und Senioren des DBSH, um im Ruhestand bundesweit im Kontakt zu bleiben. Gleichzeitig ist DBSH 55 Plus eine eigene Gruppe des DBSH-Institutes, den Bildungsauftrag für Senioren und Seniorinnen verfolgt. Die Kernveranstaltung der Gruppe bildet die jährliche Bildungsreise, um sich vor Ort mit sozialen Einrichtungen, der Politik sowie anderen Akteuren auszutauschen.
Mehr dazu finden Sie hier.