Streetwork befasst sich mit Ethik und Berufsethik

(17.09.2016)

Auf Einladung der BAG Streetwork wurde der Bundesvorsitzende des DBSH, Michael Leinenbach, gebeten auf der "31. Bundesweiten Streetworktagung" in Eisenach teilzunehmen.  Diese stand unter dem Thema - Streetwork als Wächterin der Menschenrechte: „Ethik und Auftrag eines innovativen Arbeitsfeldes“ -. Dort stellte der Bundesvorsitzende die Berufsethik des DBSH vor. 

 

Vielen Dank an die Organisatoren, die eine Beschäftigung mit diesem Thema ermöglicht haben.

 

Weitere Informationen hier.