Aktuelle Ausschreibung

Förderpreis des DBSH und FBTS 2016/2017

Eingereicht werden können Bachelor- bzw. Masterarbeiten, die im Wintersemester 2015/2016, im Sommersemester 2016 oder im Wintersemester 2016/2017 an einer Fakultät bzw. an einem Fachbereich Sozialwesen oder Soziale Arbeit, in der Bundesrepublik Deutschland erfolgreich abgeschlossen und mit "sehr gut" bewertet wurden.

Die Einreichung erfolgt in Papierform sowie auf elektronischem Weg durch  die Erstprüferin bzw. den Erstprüfer an den Vorsitzenden der Jury

Prof. Dr. Lothar Stock
Hochschule für Technik,  Wirtschaft und Kultur Leipzig
Fakultät Architektur  und Sozialwissenschaften
Postfach 30 11 66
04251 Leipzig
e-mail: lothar.stock[at]htwk-leipzig.de

Der Einreichung ist eine ausführliche Würdigung der Arbeit und eine an den  Kriterien der Ausschreibung orientierte Begründung beizufügen.

Einreichungsfrist: 31.03.2017

Die zu prämierenden Arbeiten sollen sich auszeichnen durch:

  • eine besonders gut gelungene, lösungsorientierte Bearbeitung einer Problemstellung aus

  • Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit,

  • eine besonders gut gelungene Erarbeitung einer berufsrelevanten Fragestellung, die für die Berufsbilder in der Sozialen Arbeit von Bedeutung  ist,

  • speziell für Masterarbeiten: ausgeprägtes Forschungsdesign in methodischer und/oder thematischer  Hinsicht,

  • erkennbare innovative Ansätze.

Der Förderpreis ist mit einem Preisgeld von jeweils 1.500 € dotiert. Beim Vorliegen mehrerer gleichwertiger Arbeiten kann das Preisgeld geteilt werden. .

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Fachbereichstags SozialeArbeit vom 22. - 24. Mai 2017 in Hamburg unter Anwesenheit der Preisträgerinnen bzw. der Preisträger statt.